Fantom 

Der freiheitsliebende Rattenjäger des Zadarski Azil.

Der alte Fantom ist schon fast sein ganzes Leben im Tierheim. 2006 kam er als junger Hund von sich aus ins Azil und entschloss sich zu bleiben. Damals lebten nur wenige Hunde dort. 

Früher war er Menschen gegenüber sehr scheu, dies ist im Laufe der Jahre besser geworden. Er kam sehr zurückhaltend zu uns, erkundete höflich wer wir sind und was wir mitbringen. Fantom bewegt sich frei innerhalb und außerhalb des Azils. Er ist ein durchaus selbstbestimmter und sozialer Rüde. Er findet immer einen Weg mit den Kettenhunden umzugehen, weicht charmant aus, wenn es sein muss und hat ein durchwegs freundliches Wesen. Nachts fängt er viele Ratten im Azil und trapiert sie schön in einer Reihe im Eingangsbereich.

Er hält seinen Kopf tief und schüttelt ihn häufig. Seine Ohren sind ständig entzündet, doch er mag es nicht angefasst zu werden. Deshalb ist es nahezu unmöglich ihn regelmäßig einzufangen um ihn zu behandeln.

Vor Jahren wurde Fantom von einem österreichischen Arzt adoptiert. Da sich das Zusammenleben mit den Katzen unmöglich gestaltete und Fantom sein selbstbestimmtes Leben vermisste, wurde er schließlich zurück gebracht.

Wir glauben Fantom gehört zu diesem Ort und es ist besser, wenn der alte Herr seinen Lebensabend in gewohnter Freiheit verbringen darf, denn er ist ausgesprochen klug und geschickt - ein Überlebenskünstler. Ihm wünschen wir noch hunderttausend Jagderlebnisse, sowie einen sicheren, gemütlichen und offen gehaltenen Rückzugsort im Zadarski Azil.

1/3

Sie möchten die Patenschaft für Fantom übernehmen?

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine Email an hallo@umsicht.cc.

Umsicht HundehilfeKontakt | Impressum

Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.