Belo 

Der aufmerksame und liebevolle Belo lebte als einziger Hund des Zadarski Azil, in einem Hausmit Familienanschluss.

Kroatischer Schäferhund Mix, männl., geb. März 2011,im Azil seit Juni 2014. 

Der nun vier Jahre junge Rüde wurde vom Zadarski Azil im Welpenalter an eine Familie vermittelt. Als seine Bezugsperson beabsichtigte auf ein Schiff zu ziehen wurde Belo mit ca. 3 Jahren zurück ins Azil gebracht. Im Azil werden ausschließlich Hunde betreut, die es gewohnt sind im Freien zu leben. „Haushunde“ können sich gewöhnlich nicht an die Bedingungen im Tierheim anpassen und erkranken häufig schwer. Aufgrund seiner Vermittlungsgeschichte wurde Belo jedoch aufgenommen und Marijana versuchte schnell eine liebevolle Familie für den Rüden zu finden. Bei scharzen Hunden bleibt die Suche leider oft erfolglos – so auch bei Belo. 
Zu Beginn war Belo mit einem weiteren Rüden im Gehege untergebracht. Seitdem sein Artgenosse vermittelt wurde, verschlechtert sich Belos mentaler Zustand. Ein Helfer des Azyl erzählte mir, dass er ihn „Roller“ nenne, weil Belo den ganzen Tag Steine im Gehege bewegt – diese vor sich hin und her rollt. Auch sein Verhalten anderen Hunden gegenüber hat sich verändert, weshalb er nun alleine im Gehege untergebracht ist.
Bei einem Spaziergang konnte ich Belo etwas kennenlernen. Er war anfangs sehr aufgeregt und zog etwas an der Leine. Nach wenigen Minuten begann er spannende Orte zu erkunden und schaute mich immer wieder aufmerksam an. Belo ist ein treuer Begleiter, der dringend Menschen braucht die ihm Sicherheit geben.

1/2

Umsicht HundehilfeKontakt | Impressum

Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.